Restauration 240GD zum X-ten Mal:
nun Herbst 2013

tipp101-2.htm: Letzte Änderung am 04.09.21/28.04.16/30.11.15/17.01.15/30.07.14/Beginn 11.09.2013 (C) Dr. Juliane Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. DSGVO

Startseite - Stichwörterverzeichnis Geländewagen / Webseite
Stichwörterverzeichnis R230

Alle Arbeiten am Fahrzeug sind sicherheitsrelevante Arbeiten und erfordern fachliche Kompetenz,
entsprechendes Werkzeug und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder
vielleicht besser in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr!
Die Daten gelten für 240 GD Bj. 10/1979


Etliche Arbeitsanweisungen können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden
führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung für die Arbeitsanweisungen auf der Webseite abgelehnt.
Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.

Dies ist keine Arbeitsanleitung für den Laien, nur eine Literatursammlung!
Restauration 2013:
1. es geht 2013 weiter:
2. neue Bremstrommeln:
3. neue Stoßdämpfer Hinterachse:
4. Teile vom 280GE:
4.1 ausgebaute Teile vom 240GD:
4.2 Längslenker:
zur Restauration 2012:
Restauration 2013:
zur Restauration 2014 Teil 1:
zur Restauration 2014 Teil 2:
zur Restauration 2014 Teil 3:
zur Restauration 2014 Teil 4:
Restauration 2014 Teil 5:
zur Restauration 2015 Teil 6:
1. es geht 2013 weiter: top

Im Sommer/Herbst 2013 wird nun weiter restauriert. Zunächst sind mal die Felgen dran und die werden nun neu aufbereitet, d.h. pulverbeschichtet. Die neue Farbe 'Sandgelb RAL 1002' hat es mir angetan. Der Bericht ist bei der Restauration der Stahlfelgen 240GD eingeordnet.

Auch die Raddeckel werden auf die neue Farbe angepasst, Kunstharz RAL 1002 matt. Je nach Lichteinfall gibt es verschiedene Farbeindrücke.
Felge Felge Felge Felge
2. neue Bremstrommeln 240GD: top

Die Bremstrommeln sind uralt und außen stark angerostet. Bei einer Restauration vor vielen Jahren wurde alles rot lackiert. Der 240GD bekommt neue Bremstrommeln von ATE aus dem Zubehörhandel (Kfzteile24.de)

Daten: Trommeldurchmesser: 260,0 mm, Max.Br.Tr.ausdrehmaß: 261 mm, Br.Tr.Höhe innen: 63,5 mm, Lochanzahl: 5, Lochkreis-Ø: 130 mm, Bohrung-Ø: 15 mm, Br.Tr.Höhe ges.: 83 mm, Br.trommeldurchm.außen: 300 mm, Durchmesser Aufnahme: 85 mm, Max.Br.Tr.ausdrehmaß: 261 mm .

Mercedes Bremstrommel: A6014235001 - 64,74 Euro ohne MwSt. (8/2013).
ATE-Bremstrommel: (Kfzteile24-Nr. 1420-5001), 2 Stück: 85,98 inkl. MwSt.
Zu Testzwecken wird eine Bremstrommel zunächst mit dem Rostschutz Brunox grundiert, die andere mit dem Rostgrund von Mipa. Bremstrommel 240GD HA Bremstrommel 240GD HA Bremstrommel 240GD HA Bremstrommel 240GD HA Bremstrommel 240GD HA Bremstrommel 240GD HA
Beide Bremstrommeln werden dann mit hitzebeständigem 2k-PUR-Lack RAL 1002 mit 2K-Härter HS 3:1 gestrichen. 240GD 240GD 240GD Bremstrommel 240GD HA Bremstrommel 240GD HA
3. neue Stoßdämpfer Hinterachse 240GD: top

Die im September 2005 schon einmal restaurierten Stoßdämpfer der Hinterachse (neue Hülle angeschweißt) werden nun durch Monroe-Gasstoßdämpfer ersetzt (Kfzteile24.de). Die damals erneuerte äußere Blechhülle ist wieder weggerostet.

A0033261200 - 191,50 Euro ohne MwSt. (2005: 159,50 Euro inkl. MwSt)
Monroe-Stoßdämpfer (Kfzteile24-Nr.: 1550-11775), Gasdruck, Einrohr, 105,99 Euro inkl. MwSt.
Rost 240GD 240GD
240GD 240GD 240GD
Die neuen Stoßdämpfer sind nicht so sorgfältig bearbeitet, man muss schon mit Rostumwandler vorsorgen. 240GD 240GD
Leider fehlen bei den Monroe-Dämpfern die Abstandsringe A0003231485 - 0,43 Euro ohne MwSt.für die Halterung an der Hinterachse, die man bei Mercedes bekommt. Diese Gummiringe gehen nur schwer über die Buchsen (Gummi-Gleitmittel verwenden).

Die Buchsen werden nun durch Edelstahlbuchsen ersetzt, siehe hier.
240GD 240GD 240GD 240GD
4. Teile vom 280GE: top

Schon restaurierte Teile (oliv gestrichen) für den Trophy-280GE sind übrig. Die werden nun auch mit RAL 1002 (sandgelb matt) neu gestrichen und vorher mit Nitroverdünnung entfettet und so die Farbe angelöst. Hier die Befestigungsteile vom vorderen Stabilisator, die beim 240GD und 280GE gleich sind. Es müssen noch die neuen Buchsen eingepresst werden.
240GD 240GD
4.1 ausgebaute Teile vom 240GD: top

Die Gummibuchsen werden aus den ausgebauten Haltern ausgepresst. Man braucht einen Druckkolben und eine Aufnahme. Eine Führungschraube M12 verhindert einen schiefen Pressvorgang. Die alten Halter werden umgebaut, wobei ein Teil abgeflext wird (siehe hier). Dann wird pulverbeschichtet.
240GD 240GD 240GD
4.2 Längslenker: oliv wird sandgelb: top

Die Längslenkerreserve vom 280GE wird nun mit RAL 1002 überstrichen und in den 240GD eingebaut. Die Gußnummer A4613520005 ist nicht immer gleich der Ersatzteilnummer, siehe Längslenker 240GD HA A4613500006 - 515,11 Euro ohne MwSt..
240GD 240GD 240GD 240GD
Auch die grünen Reserve-Scheiben vom 280GE werden nun 'umgefärbt'. Neue Gummibuchsen für die Längslenker: A4603520465 - 5,93 Euro ohne MwSt. 240GD 240GD

Nun sind weitere Teile pulverbeschichtet, so der zweite Felgensatz, die beiden hinteren Stoßstangen und Querlenker, Anhängebock und Kleinteile.

zur Restauration 2014 Teil 1
240GD 240GD 240GD 240GD

Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

top zurück zum Anfang