240GD Restauration 2014 :
Teil 4

tipp101-4.htm Letzte Änderung am 28.04.2016 / 11.11.2015 / 30.07.2014 Copyright Dr. Hans Hehl
(Bilder soweit nicht extra gekennzeichnet in Eigenanfertigung)
Impressum gem. TMG Paragraph 5/6

Startseite www.hanshehl.de - Stichwörterverzeichnis Geländewagen / Webseite
Stichwörterverzeichnis R230

Die Webseiteninhalte bieten nur die Hilfe zur Selbsthilfe und sind keine Anleitung zur Reparatur, nur eine Literatursammlung. Emails werden nicht beantwortet, es gibt keine Zugangsdaten! Das gilt nicht für mir bekannte Clubmitglieder bzw. meine Teileangebote.

Arbeiten am Fahrzeug erfordern fachliche Kompetenz und die Ehrlichkeit, die eigenen Fähigkeiten richtig einzuschätzen oder besser die Finger davon zu lassen bzw. in die Werkstatt zu gehen. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr und Haftung!

Etliche Hinweise können unter Umständen bei fehlerhafter Ausführung zu erheblichen Folgeschäden führen. Es wird daher ausdrücklich jede Haftung dafür abgelehnt. Der Ausführende trägt das alleinige und uneingeschränkte Risiko.
Restauration 2014 Teil 2:
1. Tauchsieder wechseln:
2. Krümmer aus-, einbauen:
3. Luftfiltergehäuse:
4. Dichtungsgummi Lüftung Ansaugöffnung:
5. Endrohr Auspuff:
6. Auspufftopf:
zur Restauration 2012
zur Restauration 2013
zur Restauration 2014 Teil 1:
zur Restauration 2014 Teil 2:
zur Restauration 2014 Teil 3:
Restauration 2014 Teil 4:
zur Restauration 2014 Teil 5:
zur Restauration 2015 Teil 6:
1. Tauchsieder wechseln: top

Das Kühlsystem war undicht, unter dem Auto waren Tropfstellen. Es war der Tauchsieder, der nach zwei Jahrzehnten undicht war. Zum leichteren Ausbau muss der Krümmer abgeschraubt werden.
Motor240GD Motor240GD Motor240GD Motor240GD Motor240GD
Der alte Tauchsieder war noch eingepresst, der neue Tauchsieder ist zerlegbar. Auch die Stehbolzen schraubte ich aus, zwei gekonnterte Muttern ersetzten den Schraubenausdreher. Mit AntiSize-Paste wird vor dem Einschrauben das Gewinde vom Stehbolzen geschützt. Motor240GD Motor240GD Motor240GD
2. Krümmer aus-, einbauen: top

So konnte ich am Freitagvormittag vor Pfingsten 2014 noch schnell den Auspuffkümmer vom 240GD zum Glasperlenstrahlen vorbeibringen, was in 10 Minuten erledigt war. Der Krümmer sah wie neu aus. Mit meiner kleinen Sandstrahlanlage konnte ich die eingebrannte braune Rost-/oxidschicht nicht entfernen.
Motor 240GD Motor 240GD Motor 240GD Motor 240GD
Eine Grundierung mit hitzebeständiger Zinkstaubfarbe verhindert das Rosten, eine Zinkglanz-Farbe ergibt ein schöneres Aussehen. Motor 240GD Motor 240GD Motor 240GD Motor 240GD
Die Dichtung A61514200580 - 6,24 Euro ohne MwSt. muss erneuert werden, sie ist an einer Seite eingerissen. Motor 240GD Motor 240GD Motor 240GD Motor 240GD Motor 240GD
3. Luftfiltergehäuse: top

Auch das Luftfiltergehäuse wird sandgestrahlt, chemisch entrostet, grundiert und lackiert.
Luftfilter 240GD Luftfilter 240GD Luftfilter 240GD Luftfilter 240GD Luftfilter 240GD
Ein zweites fast neues Luftfiltervorderteil wird nun umgebaut. Das Ansaugrohr muss wegen der Standheizung gekürzt werden. Der Filtertopf ist entrostet und aufbereitet. Luftfilter 240GD
4. Dichtungsgummi Lüftung: top

EPC-Net: Aggregat Aufbau/88/120/125
Der 60 cm lange Abdichtgummi vom Lüftungsschacht an der Stirnwand im Motorraum ist beim 240GD und beim 280GE in die Jahre gekommen: A0029876751 - 33,90 Euro ohne MwSt., lfd. Meter. Lüftungsschacht 240GD Lüftungsschacht 240GD Lüftungsschacht 240GD Lüftungsschacht 280GE Lüftungsschacht 280GE
Die Fa. www.hug-technik.com bietet das fast gleiche Kantenschutzprofil im Internet-shop an: Material EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk), 21,5 x 11 mm sch #A2513, Art.-Nr. 62881436, 4,49 Euro ohne MwSt..

EPDM bleibt auch bei Kälte elastisch. Leider ist das Material unbeständig gegenüber Mineralölprodukten wie Benzin, Fette und Öle (Vorsicht z.B. bei der Verwendung von Fluid Film (Wollöl) oder andere Fetten (Mike Sanders) als Rostschutz, wie z.B. beim Scheibenrahmengummi. Der Abdichtgummi dient auch zur Abdichtung der Motorhaube zur Stirnwand, er wird aber meistens entfernt, damit die Motorkühlung besser ist.
Lüftungsschacht 240GD Lüftungsschacht 240GD Lüftungsschacht 240GD
Die Fa. hat auch die Türgummi-Profile für den Geländewagen.
5. Endrohr Auspuff: top

Ein neues Auspuffrohr war auch notwendig. Laut EPC-Net war für dieses Fahrgestell bis Ident-Nr. 011523 das Endrohr A4604900121, ersetzt durch A4604900521 - 242,26 Euro ohne MwSt. vorgesehen. Das Endrohr A4604902121 kostet aber nur 109,60 Euro ohne MwSt. und ist identisch gebogen wie die Bilder zeigen. Der Rohreinbau zwischen Tank und Rahmenquerrohr ist problemlos.
Auspuffendrohr Auspuffendrohr Auspuffendrohr Auspuffendrohr Auspuffendrohr
6. Auspufftopf: top

Einen gebrauchten, fast neuen Auspufftopf hatte ich schon. Den alten defekten Auspufftopf habe ich zerlegt, dabei die äußere zweischichtige Hülle mit der Flex abgetrennt. Drei Lochrohre sind eingebaut. Der Auspuff war kaum mit Ruß verdreckt. Der jahrelange Rapsölbetrieb hielt ihn sauber, da nur Blaurauch und entsprechend dem geringen Dieselanteil nur wenig Ruß entsteht.

zur Restauration 2014 Teil5
Auspuff 240GD Auspuff 240GD Auspuff 240GD
Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

top zurück zum Anfang